Ganz schön blöd!

Wenn du dich in einer Situation nicht gut mit etwas fühlst: Hol Hilfe!! Das ist ganz kurz zusammengefasst die Quintessenz des Theaterstücks „Ganz schön blöd!“, das uns heute durch ein Schauspielerduo des Vereins Zartbitter vorgeführt wurde.

Schauspieler in Kulisse

Ein Mädchen ist mit ihrer Familie umgezogen und hört plötzlich eine Stimme in ihrem Zimmer. Die Person zu dieser Stimme stellt sich als ihr Schutzengel heraus. Eigentlich hätte es diese Begegnung nicht geben dürfen, aber der Schutzengel ist, wie sich herausstellt, nicht ganz umsonst schon mehr als ein Dutzend Mal durch die Schutzengelprüfung gefallen und auch dieses Mal sieht es erst einmal so aus, als würde es auch jetzt nichts mit einem erfolgreichen Bestehen.

 
Heimlich aufgenommene Fotos, deren Veröffentlichung im Internet auch noch vom „Fotografen“ angedroht werden, bieten die Chance, doch ein echter Schutzengel zu werden und die Betroffenen erfolgreich aus dieser mehr als unangenehmen Situation zu befreien.

Nach der Aufführung, die von Schüler*innen und Lehrkräften mit viel Applaus bedacht wurde, konnten noch Fragen gestellt werden und wurde auch auf den Inhalt des Stücks eingegangen werden. Den Kindern wurde deutlich gemacht, dass es wichtig ist, sich Hilfe zu holen, wenn man sich nicht gut fühlt und dass Kinder auch das Recht haben z.B. bei Fotoaufnahmen, die von Mitgliedern der eigenen Familie gemacht werden, „Nein!“ zu sagen, wenn sie nicht fotografiert werden möchten.
Auch der Umgang mit Nachrichten über eine weit verbreitete App zum Senden und Empfangen von Nachrichten auf dem Mobiltelefon (dessen Altersfreigabe übrigens über dem Alter von Grundschulkindern liegt) wurde gesprochen.

Gespannt zuschauende Kinder

Aufzeigende Kinder
Während der Aufführung wurden die Kinder auch mit in die Handlung eingebunden.

Die Kinder erhalten in den kommenden Tagen neben einer Broschüre zum Theaterstück auch das Stück als Hörspiel auf CD.

Aufzeigende Kinder
Nach der Aufführung konnten die Kinder Fragen stellen und auch über den Inhalt wurde miteinander gesprochen.

Wir danken Zartbitter e.V. und den Schauspielern sehr herzlich für den Besuch und die Aufführung! Ebenso danken wir den Sponsoren, die diese Aufführung möglich gemacht haben und natürlich den Müttern, die kräftig beim Auf- und Abbau mit angepackt haben!

 

Wenn Sie hier klicken, gelangen Sie auf die Seite von Zartbitter e.V. Köln.

©Fotos: KGS Zehnthofstraße

The Best betting exchange http://f.artbetting.netby ArtBetting.Net
How to get Bookmakers Bonus - articles.
BIGTheme.net - Theme Catalog